blissful bondage

<< zurück

– Shibari Basics im „FemDom“ – Kunstvolle Restriktion mit Seilen –

Für diesen Anfängerkurs in japanischer Fesselkunst begeben wir uns an einen besonderen Ort:
Das Dominastudio „Der FemDom“ lädt in seine Räumlichkeiten in Regensdorf bei Zürich ein.

Der Workshop richtet sich als Fortbildung sowohl an die Mitarbeiterinnen des Etablissements – freilich Meisterinnen ihres Fachs, die in Sachen Seilbondage aber gerne noch etwas dazulernen möchten – als auch an die Öffentlichkeit. Eine einmalige Gelegenheit für neugierige und aufgeschlossene Menschen, nicht nur im Shibari die ersten Schritte zu wagen, sondern zugleich auch einen Blick in die Welt eines exklusiven SM-Studios zu werfen. Besonderer Dank gilt daher der Eigentümerin, Herrin Ariadne, für die Offenheit, mit diesem Workshop einen Ort der Begegnung zwischen professionellen Sexarbeiterinnen und BDSM-Interessierten zu schaffen.

Und darum geht’s in unserem Kurs:
Die japanische Kunst zu Fesseln ist eine faszinierende Körperpraxis. Shibari hat mit Tanz, mit Yoga und Meditation vieles gemeinsam und hält ein breites Spektrum intensiver physischer, mentaler und emotionaler Erfahrungen bereit. Das Fesseln mit Seilen ist damit wohl eine der vielfältigsten und in seiner performativen und ästhetischen Dimension auch eine der visuell ansprechendsten Praktiken aus dem Bereich des BDSM. Zunehmend wird Shibari auch über die Erotik-Szene hinaus als eigene Kunstform wahrgenommen.
Im Mittelpunkt des Workshops stehen die Grundlagen des Fesselns mit Seilen im japanischen Stil. Neben Basis- und Improvisationstechniken, klassischen Mustern und den unterschiedlichen Sicherheitsaspekten befassen wir uns auch mit Körperbewusstsein und Haltung, sowie mit der Interaktion und Kommunikation zwischen den Partnern. Dabei entdecken wir, wie Fesselnde und Gefesselte ihre Begegnung vielfältig gestalten können, im vertrauensvollen Spiel mit Macht und Unterwerfung, in empathischer Kommunikation und gegenseitiger Hingabe, in tiefer Verbindung und Intensität.

 

menschen aller gender und sexuellen orientierungen sind herzlich willkommen!

in kooperation mit dem sm-studio „derfemdom“

 

 
 
___________________________________________________________________________________________

17.-18.11.2018
Sa 11-17 Uhr/ So 11-17 Uhr
SM-Studio ‚Der FemDom‘, Pumpwerkstrasse 23, 8105 Zürich-Regensdorf – Schweiz

kosten:
250 CHF pro Person
Getränke sind inklusive.
Snacks bitte selbst mitbringen bzw. Einkaufsmöglichkeit in unmitttelbarer Nähe vorhanden

Sowohl Paare als auch Singles können sich anmelden.

Es wird geswitcht, d.h. die Übungen werden wiederholt, sodass alle Teilnehmenden sowohl das Fesseln als auch das Gefesseltwerden erleben. Paare, die nicht switchen möchten, können freilich in einer festgelegten Rollenverteilung bleiben.

Anmeldungen und weitere Infos unter info@luhmendarc.de

 

<< zurück