Bildschirmfoto 2016-08-04 um 17.34.18

<< zurück

– power of play – tantra & bdsm –

manche meinen, tantra und bdsm schlössen einander aus. doch viel verbindet sie. beide öffnen wege hin zu klarer präsenz und sensibilisierter wahrnehmung, ermöglichen erweiterte bewusstseinszustände und tiefgreifende selbsterfahrung. sie integrieren körper und geist in intimen, intensiven und verbundenen begegnungen.

in power of play nähern wir uns in tantrischer haltung, präsent und achtsam einigen schlüsselthemen des bdsm – auf körperlicher wie auf psychischer ebene. im zentrum steht dabei neben einer auswahl von praktiken – ‚bondage & disziplin, dominanz & submission, sadismus & masochismus‘ – und neben den regelments des ’safe, sane, consensual‘ oder ‚riskaware consensual kink‘ vor allem das konzept des spiels: zwei erwachsene menschen einigen sich, den boden alltäglicher umgangsformen zu verlassen und sich in verabredeten grenzen anders zu verhalten, als sie es gewöhnlich tun und als es im konventionellen kontext akzeptabel wäre.

wie verändern sich interaktionen, wenn wir sie bewusst spielerisch gestalten? was können wir beim spielen über uns selbst lernen? was geschieht, wenn wir dabei festgesetzte ziele, unsere selbstkritik und unsere erwartungen an uns selbst einmal beiseite lassen und auf präsenz, spontaneität und lust fokussieren?

gemeinsam schaffen wir in power of play eine atmosphäre von leichtigkeit, neugier und offenheit, um das bewusste spiel als form der intimen und intensiven begegnung zu erforschen. dabei machen wir uns über die vertrauten facetten unseres lustvollen selbst hinaus, auch mit den versteckteren bekannt – mit unserem vergnügen an macht und unterwerfung, überwältigung und ausgeliefertsein oder schmerz und restriktion. so können wir viel über uns selbst lernen, unser kreatives potential und unsere freude an spielerischer spontaneität wiederentdecken und uns für neue wege und begegnungen inspirieren lassen.

bist du bereit, mit uns zu spielen?

 
 
___________________________________________________________________________________________

 
19.-21.04.2019
fr 10-22 uhr / sa 10-22 uhr/ so 10-18 uhr
serrat(u)s bodywork, zwinglistrasse 40, 8004 zürich – schweiz

 
kosten:
550 CHF pro person / frühbucher*innen bis 5 wochen vor kursbeginn 500 chf
bei gleichzeitiger anmeldung von 2 oder mehr personen 50 chf rabatt pro person

für menschen mit geringerem einkommen – studierende, künstl’erinnen etc. – gibt es auf anfrage unter umständen die möglichkeit für günstigere preise.

 
das seminar ist offen für alle anfänger und interessierte, für erfahrenere leute, die sich
mit körperarbeit und tantra befassen oder bdsm in einer neuen perspektive erleben möchten
vorerfahrung ist nicht erforderlich

menschen aller gender und sexuellen orientierungen sind herzlich willkommen

es gibt die möglichkeit, im seminarraum zu übernachten. bitte schreibt uns bei interesse eine nachricht.

anmeldung via email an workshops@luhmendarc.de

noch fragen oder zweifel?
schreibt uns gern!

 
siehe auch
>> www.serratus.ch

 
 
 
anmelde- und stornobedingungen
nach der anmeldung per email teilen wir unsere bankverbindung mit und bitten um überweisung der kursgebühr innerhalb von 5 tagen auf unser konto. erst nach zahlungseingang ist die anmeldung abgeschlossen. stornierungen sind bis zu acht wochen vor kursbeginn kostenfrei, bis 4 wochen vor kursbeginn wird eine stornogebühr in höhe von 20% der kursgebühr fällig, bis 2 wochen vor kursbeginn eine stornogebühr in höhe von 50 %. spätere stornierungen und rückerstattungen von teilnehmerbeiträgen sind nicht möglich. die teilnehmer*innen können jedoch ersatzteilnehmer*innen finden, welche die gebuchten plätze in anspruch nehmen. bei einer absage von seiten der veranstalter wird die kursgebühr in voller höhe rückerstattet. weitere ansprüche sind ausgeschlossen.

 

<< zurück