Bildschirmfoto 2016-03-06 um 19.24.50

<< zurück

– on power dynamics –

im alltag stehen wir in vielfältigen beziehungen von dominanz und unterwerfung. oft ohne uns dessen bewusst zu sein, haben wir unsere ganz persönliche art entwickelt, uns darin zu verhalten und wir bewegen und verorten uns intuitiv in jeder neuen situation und begegnung. hier liegt ein kreatives potential, das wir erschließen können.

in diesem seminar erkunden wir spielerisch diese dynamik von macht und unterwerfung mit einer reihe von begegnungsübungen und rollenspiel-interaktionen. schillernd überlagern sich darin fiktion und realität und wir können bewusst wahrnehmen, wie wir uns intuitiv positionieren und welche absichten und wünsche sich in uns regen. so gehen wir den feinheiten in unserem erleben der power dynamics auf den grund und machen sie für unser spiel verfügbar.

welcher zusammenhang besteht zwischen dominanz/submission und authentizität? was fühlen wir, wenn wir mit macht und unterwerfung spielen? was geschieht, wenn wir uns entscheiden, die führung zu übernehmen oder zu folgen – selbst wenn wir gerade den gegenteiligen impuls spüren? wie wollen wir mit alldem überhaupt umgehen?

gemeinsam schaffen wir einen raum, in dem wir unsere selbstkritik und unsere erwartungen an uns selbst, aber auch die klischees, wie ein/e top oder ein/e bottom “sein sollte”, beiseite lassen können. wir gewinnen mehr freiheit und spontaneität, um unseren impulsen folgen zu können und authentischer und sensibler zu sein. wir öffnen uns unserer vorstellungskraft als kreativer gestalterin des d/s-spiels.

 

willkommen sind menschen aller gender und sexuellen orientierungen
vorerfahrung ist nicht erforderlich

 
_________________________________________________________________________________________________________________________

 
 
aktuelle termine:

     
    Bildschirmfoto 2016-03-06 um 19.24.50
    16.09.2017 / / / on power dynamics / / / serrat(u)s bodywork, zürich – schweiz

     
     

 

<< zurück