Bildschirmfoto 2017-10-31 um 18.25.32

<< zurück

– an orgy –

intimität mit vielen – überfluss an körpern, blicken, berührungen, möglichkeiten – ekstatisches sich-verlieren – eine orgie… sehnsuchtsvolle phantasien stellen sich hier schnell ein und vieles ist möglich. doch wer sich wirklich schon in eine solche situation gewagt hat, weiß auch, wie vielseitig und wenig vorhersagbar dieses erlebnis sein kann. wenn es schon zu zweit nicht immer einfach ist, träume wahr werden zu lassen, wie kann es mit vielen gelingen? und was will ich da eigentlich erleben? welche wünsche und bedürfnisse, hoffnungen und erwartungen bringe ich mit, wie gehe ich mit ihnen um? und wie mit denen der anderen – und mit all den körpern?

gemeinsam wagen wir in diesem workshop das experiment einer orgie. vorbereitend üben wir uns in achtsamkeit und präsenz, schärfen unsere wahrnehmung für uns selbst und andere und entwickeln ein klareres bewusstsein für die absichten und wünsche, die sich in uns regen. wir lernen einander kennen und nehmen uns zeit für den umgang mit grenzen und auch mit schwierigen gefühlen wie furcht, scham, minderwertigkeit oder eifersucht. durch gegenseitige achtung, klare kommunikation und wohlwollende akzeptanz von wollen und nicht-wollen schaffen wir eine atmosphäre des vertrauens. sie ist die basis, von der ausgehend wir uns einander aufmerksam, respektvoll und ohne allzu festgelegte vorstellungen zuwenden. dann geben wir begegnung und sinnlichkeit raum – einen raum für nähe und geborgenheit, für spielerisches und erotik – für alles was in diesem moment und mit diesen menschen stattfinden möchte.

 

um eine sichere, achtsame und bewusste atmosphäre bestmöglich zu gewährleisten behalten sich bei diesem besonderen workshop die veranstalt’erinnen die auswahl der teilnehmenden vor. schicke uns daher bitte mit deiner anmeldung ein schreiben zu dir selbst, deinem interesse an offenen, sexpositiven räumen und deiner erfahrung damit und sag uns, warum du gerne teilnehmen möchtest.

 
___________________________________________________________________________________________

 
08.-09.12.2017
fr 15-23** uhr / sa 14-17 uhr
serrat(u)s bodywork, zwinglistrasse 40, 8004 zürich / schweiz

der freitagabend endet mit der orgie und einem kurzen gemeinsamen abschluss. am samstag kommen wir noch einmal zusammen, für feedback, gemeinsame reflektion und nachspüren als ausklang für die gruppe.

interessent’innen für diesen workshop sollten eine gewisse bereitschaft zur nacktheit mitbringen und die vorstellung, übungen sowohl mit anders- als auch mit gleichgeschlechtlichen partn’erinnen zu machen, sollte kein tabu sein.

kosten
240 chf / frühbucher bis fünf wochen vor der veranstaltung 210 chf

für menschen mit geringerem einkommen gibt es auf anfrage unter umständen
die möglichkeit für günstigere preise.

menschen aller gender und sexuellen orientierungen sind herzlich willkommen

 
der kurs ist teil der reihe >>pLAYtIME…

 
anmeldung via email an info@luhmendarc.de

noch fragen oder zweifel?
schreibt uns gern!

 
siehe auch
>> www.serratus.ch

 
 
 
anmelde- und stornobedingungen
nach der anmeldung per email teilen wir unsere bankverbindung mit und bitten um überweisung der kursgebühr innerhalb von 5 tagen auf unser konto. erst nach zahlungseingang ist die anmeldung abgeschlossen. stornierungen sind bis zu acht wochen vor kursbeginn kostenfrei, bis 4 wochen vor kursbeginn wird eine stornogebühr in höhe von 20% der kursgebühr fällig, bis 2 wochen vor kursbeginn eine stornogebühr in höhe von 50 %. spätere stornierungen und rückerstattungen von teilnehmerbeiträgen sind nicht möglich. die teilnehmer*innen können jedoch ersatzteilnehmer*innen finden, welche die gebuchten plätze in anspruch nehmen. bei einer absage von seiten der veranstalter wird die kursgebühr in voller höhe rückerstattet. weitere ansprüche sind ausgeschlossen.

 

<< zurück